FAQ´s

Vorzugsweise über unser Online-Stellenportal – das spart Zeit und auch Kosten für Porto und Bewerbungsunterlagen und kommt unmittelbar nach dem Absenden beim richtigen Ansprechpartner an. Aber auch schriftliche Bewerbungen vor Ort (z.B. in den Filialen) oder per Post nehmen wir gerne entgegen.

Wir bitten Sie um aussagekräftige Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, aktueller Lebenslauf, Zeugniskopien, sonstige relevante Bescheinigungen.

Tipps für Bewerber

Zulässige Dateitypen für das Hochladen sind: Word (.DOC, .DOCX), WordPad (.RTF), Adobe PDF (.PDF), JPEG-Grafik (.JPG), GIF-Grafik (.GIF), Text (.TXT) und Präsentationen (.PPT).

Den zuständigen Ansprechpartner finden Sie in der jeweiligen Stellenanzeige. Bei Initiativbewerbungen können Sie für Ihr Anschreiben eine allgemeine Anrede wählen.

Selbstverständlich sind auch Bewerbungen auf mehrere Stellen gleichzeitig möglich.

Wir haben keine Bewerbungsfristen. Erst wenn die Stelle besetzt werden konnte, wird die Stellenanzeige von der Homepage genommen. Es ist möglich, dass eine Ausschreibung in Online-Portalen noch länger aktiv ist. Dies bitten wir zu entschuldigen.

Selbstverständlich. NKD versichert Ihnen, dass die Nutzung Ihrer Bewerbungsunterlagen den Vorgaben der Datenschutzgesetze entspricht. Ihre Daten und Unterlagen werden mit Ihrer Zustimmung, bis auf Widerruf (längstens für 7 Monate), im Bewerberstand der NKD-Firmengruppe geführt, um zukünftig unaufgefordert mit Jobangeboten an Sie herantreten zu können. Diese Einverständniserklärung können Sie auch jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden NICHT an Dritte weitergegeben und nach Ablauf der Frist automatisch gelöscht.

Das können wir nicht pauschal beantworten. Unterlagen werden schnellstmöglich bearbeitet und an den Fachbereich zur Prüfung weitergeleitet. Dies nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch. Wir werden uns bemühen, Ihnen so bald als möglich eine Rückmeldung zu geben.

Nach dem Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach der Prüfung direkt an den Fachvorgesetzten zur Sichtung weitergeleitet. Dies kann ein paar Tage dauern, so dass wir um etwas Geduld bitten. Schnellstmöglich setzen wir uns wieder mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen Rückmeldung zu Ihrer Bewerbung zu geben.

Natürlich! Es gibt zahlreiche Gründe, die zu einer Absage geführt haben können. Selbstverständlich freuen wir uns über eine erneute Bewerbung.